So schön war Frankfurt

Frankfurt bildete den Auftakt der diesjährigen Sommer- und Herbsttournee der Unternehmervertrauten. Im ebenso attraktiven wie luftigen Oosten in unmittelbarer Nachbarschaft der EZB hatten viele Unternehmervertraute und Vertreter der Corporate Finance Community nach langer Zeit viel Lust auf Netzwerken.

Zum Auftakt konnte Michael Sager, der bei der Helaba sowohl das Geschäft mit dem Mittelstand als auch mit den Sparkassen in Bayern und Baden-Württemberg verantwortet, einigermaßen Entwarnung für die Finanzierung des hoffentlich kommenden Aufschwungs geben. Auch wenn sich einige Banken aus der Mittelstandsfinanzierung zurückziehen, stehen genügend Kreditgeber bereit, damit die Unternehmen ihre Wachstumschancen nutzen können.

In manchen Fällen wird auch Eigenkapital notwendig sein, um die Wachstumschancen ergreifen zu können. Für diesen Fall stehen Finanzinvestoren bereit. Johannes Fleck, Investmentdirektor bei
VR Equitypartner, schilderte anschaulich, wie Private-Equity-Gesellschaften konsequent Akquisitionsstrategien verfolgen, indem sie zuerst eine Plattform erwerben und danach kleinere Unternehmen hinzukaufen.

Wie wichtig die Rolle von Strafrechtlern als Unternehmervertraute sein können, zeigte Christian Schoop von der Kanzlei DLA Piper in seinem Vortrag. Nicht nur wenn Unternehmen selbst am Pranger stehen, sondern auch in ihrer Rolle als Zeuge müssen oft Risiken erkannt und abgehoben werden. Nicht einfach ist dabei der Spagat zwischen den Interessen des Unternehmens und des Managements.

Einen sehr eindrücklichen und mit vielen Anekdoten unterlegten Einblick in ihr Verständnis als Unternehmervertraute gab zum Abschluss Svetlana Ryzhenko von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft WSB Wolf Beckerbauer Hummel & Partner in Mannheim. Sie stellte in ihrem Vortrag vor allem die Themen Vertrauen und Empathie in den Mittelpunkt.

Nach den Vorträgen begann das Netzwerken: Auf der schönen Terrasse blieben die Teilnehmer bis in den späten Abend hinein und genossen den ersten informellen beruflichen Austausch seit langer Zeit.

Präsentationen

Hier können Sie die in Frankfurt gezeigten Präsentationen kostenlos herunterladen. Bei weitergehenden Fragen stehen Ihnen die Referenten gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie jeweils am Ende der Präsentation, sonst kontaktieren Sie uns gern.

CHANCE UND HERAUSFORDERUNG FÜR UNTERNEHMERVERTRAUTE:
BUY&BUILD-STRATEGIEN VON FINANZINVESTOREN

Johannes Fleck, VR Equitypartner, PDF herunterladen

WARUM STRAFRECHTLER AUCH UNTERNEHMERVERTRAUTE SIND –
UND WAS DAS UNTERNEHMENSSTRAFRECHT FÜR UNS BEDEUTET

Dr. Christian Schoop, DLA Piper, PDF herunterladen

GEBURTSHELFER UND SEELSORGER – MEIN VERSTÄNDNIS ALS UNTERNEHMERVERTRAUTE

Svetlana Ryzhenko, WSB Wolf Beckerbauer Hummel & Partner, PDF herunterladen

Programm

16.00 Uhr

Begrüßungskaffee

16.30 Uhr

Begrüßung

16.35 Uhr

Wachstumsschmerzen der Mandanten: Finanzierungsthemen
im Aufschwung

Michael Sager, Leiter Sparkassen und Mittelstand Bayern/Baden-Württemberg, Helaba

17.00 Uhr

Chance und Herausforderung für Unternehmervertraute:
Buy&Build-Strategien von Finanzinvestoren

Johannes Fleck, Investmentdirektor, VR Equitypartner

17.30 Uhr

Warum Strafrechtler auch Unternehmervertraute sind –
und was das Unternehmensstrafrecht für uns bedeutet

Dr. Christian Schoop, Partner, DLA Piper

18.00 Uhr

Geburtshelfer und Seelsorger – mein Verständnis
als Unternehmervertraute

Svetlana Ryzhenko, Steuerberaterin und Partnerin,
WSB Wolf Beckerbauer Hummel & Partner

18.30 Uhr

Networking im exklusiven Kreis, Dinner & Drinks

Veranstaltungsort

Oosten
Mayfarthstraße 4
60314 Frankfurt am Main

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Gastgeber

Helaba

Mitveranstalter

VR Equitypartner