So schön war Braunschweig!

Nach vier Terminen vom Westen bis zum Süden der Republik ging es im Oktober nun in den Norden. Gastgeber war die NordLB, die in die Braunschweigische Landessparkasse lud. Im ehemaligen Bahnhofsgebäude, das nach der Entkernung heute moderne Räume bietet, fühlten sich die knapp 50 Gäste sehr wohl.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Hausherrn Marc Knackstedt, Mitglied des Vorstands der BLSK, stellte Jens Tinnappel, Leiter Firmenkunden Special Situation Financing der Nord LB, ein neues Finanzierungsangebot seiner Bank vor. Damit wendet sich die Landesbank direkt an die Unternehmen, denen es aufgrund einer aktuellen oder erst kurz zurückliegenden Finanzlage schwerfällt, eine Bankfinanzierung zu erhalten. Damit war auch schon der Ton gesetzt für die folgende Diskussionsrunde zum Thema „Der Mandant in der Krise“. Sebastian Wilde, Partner bei Falkensteg Restructuring Advisory stellte die unterschiedlichen Entwicklungsphasen einer Unternehmenskrise vor und machte deutlich, wie wichtig ein möglichst frühes Eingreifen ist. Bernd Renz von Targo Commercial Finance zeigte mit Factoring eine weitere Finanzierungsoption in schwierigen Zeiten auf, die schnell liquide Mittel verschaffen kann. In der anschließenden Diskussionsrunde mit Dr. Steffen Helbing, Partner der bekannten regionalen Kanzlei Appelhagen, wurde die Rolle der Unternehmervertrauten deutlich herausgearbeitet.

Als Marcel Herter von Herter & Co daraufhin in seinem Vortrag den Fall eines Weltmarktführers vorstellte, wurde klar: Kompliziert ist es nicht nur, wenn es wirtschaftlich schlecht läuft – sondern auch, wenn man ein global tätiges Unternehmen einerseits steuervermeidend, andererseits aber nicht sauber strukturiert aufgestellt hat. Wie aus dem Geflecht unterschiedlichster Gesellschaften mit finanziellen Verpflichtungen untereinander eine saubere Unternehmensstruktur und Finanzierung wurde, war sehr spannend zu hören. Den Abschluss des Fachprogramms machte Philipp Freyschlag, der sich einem „Kamingespräch“ mit dem Moderator stellte. Freyschlag war kurzfristig für Laurent Müller eingesprungen – konnte aber nicht nur aus der Beteiligungspraxis eines Finanzinvestors, sondern auch als Spross eines traditionsreichen Landwirtschaftsunternehmens berichten.

Während sich die Herbstsonne langsam verabschiedete, stürzten sich die Teilnehmer ins Networking und auf die leckeren Speisen und Getränke, die der Gastgeber auf die Minute genau auffahren ließ. Auch als einige Stunden später die letzte Runde eingeläutet war, nahmen manche Gäste nur zögerlich Abschied – und nur nach dem Versprechen, dass die Unternehmervertrauten auch im kommenden Jahr wieder Station in Braunschweig machen.

Wollen auch Sie bei einem Regionaltreffen der Unternehmervertrauten dabei sein?
2019 werden wir insgesamt 12 mal in ausgesuchten Metropolregionen Deutschlands sein. Hier werden Sie schon bald konkrete Hinweise und weitere Informationen zu den nächsten Veranstaltungen erhalten und können sich anmelden.

PRÄSENTATIONEN

Hier können Sie die in Braunschweig gezeigten Präsentationen kostenlos herunterladen. Bei weitergehenden Fragen stehen Ihnen die Referenten gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie jeweils am Ende der Präsentation.

Firmenkunden Special Situation Financing,
Jens Tinnappel, NORD/LB, PDF herunterladen

Der Mandant in der Krise,
Sebastian Wilde, FalkenSteg, PDF herunterladen

Nachhaltige Liquidität durch Factoring,
Bernd Renz, TARGO Commercial Finance, PDF herunterladen

Professionalisierung der Finanzierung im Mittelstand,
Marcel Herter, Herter & Co., PDF herunterladen

PROGRAMM

16.00 UHR BEGRÜSSUNGSKAFFEE
16.30 UHR BEGRÜSSUNG DURCH DEN GASTGEBER: FIRMENKUNDEN IN SONDERSITUATIONEN – UND NEUE FINANZIERUNGSLÖSUNGEN
Marc Knackstedt, Mitglied des Vorstands Braunschweigische Landessparkasse; Jens Tinnappel, Leiter Firmenkunden Special Situation Financing, NORD LB
16.55 UHR DER MANDANT IN DER KRISE. HERAUSFORDERUNGEN, RISIKEN UND LÖSUNGEN
Kurze Eingangsvorträge von Sebastian Wilde, Partner Falkensteg, Frankfurt; und Bernd Renz, stellv. Leiter Vertrieb und Leiter Restrukturierung, Targo Commercial Finance; mit anschließender Diskussionsrunde mit Dr. Steffen Helbing, LL.M. MBA, Partner Appelhagen, Braunschweig
17.40 UHR PROFESSIONALISIERUNG DER BANKBEZIEHUNG UND FINANZIERUNG
Marcel Herter, Finanzierungsspezialist; Herter & Co., Frankfurt
18.05 UHR KAMINGESPRÄCH
Philipp Freyschlag, Director Bregal Unternehmerkapital, München, über eigene Erfahrungen mit der Nachfolge im Mittelstand und flexible Lösungen für alle Beteiligten.
18.30 UHR NETWORKING IM EXKLUSIVEN KREIS, DINNER & DRINKS

VERANSTALTUNGSORT

Braunschweigische Landessparkasse
Friedrich-Wilhelm-Platz
38100 Braunschweig

Gastgeber

nord_LB_web

Mitveranstalter

logo_bregal_kachel
falkensteg_web_logo
herter_web
targo_web